Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Amsinckpark

 
Herrenhaus im Grünen, die Amsinck-Villa

Ein ehemaliger Privatgarten mit weißem Herrenhaus

Der Park wurde für Wilhelm Amsinck (1821-1909) um 1870  im englischen Landschaftsstil mit Bäumen, Rasenflächen und Gehölzen angelegt.
Die Villa wurde als Sommerwohnsitz in Ergänzung zum Stadthaus der Familie Amsinck errichtet. Sie wurde im Laufe der Jahre unterschiedlich genutzt. In den Monaten mit wenig Grün ist der Blick auf das Herrenhaus frei.

Gestalterische Farbakzente am Wegesrand

Seit 1991 sind farbige Metallskulpturen am Weg zur U-Bahnstation Hagendeel auf grünen Rasenflächen aufgestellt.

 

Sie finden den Amsinckpark
an der Deelwisch, 22529 Hamburg
     
Der Amsinckpark ist frei zugänglich.


U-Bahn Linie U2 – Hagendeel

 pic dg