Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Arboretum Ellerhoop - Thiensen

 
Stein-Saurier umgeben von viel Grün im Urpflanzenbereich

Bäume aus aller Welt

Die ersten Bäume, Gehölze und Grünpflanzen wurden schon 1956 auf dem Gelände des heutigen Arboretums angepflanzt. Die ehemalige Baumschule stand 1980 zum Verkauf und wurde vom Kreis Pinneberg erworben. Im Jahre 1988 wurde der Förderkreis Arboretum Baumpark Ellerhoop - Thiensen e.V. gegründet, der seit 1996 die Betriebsträgerschaft für die Anlage übernommen hat.

Unter dem grünen Blätterdach ist viel Platz für bunte Blumen

Muster-Beete für sonnige Lagen, Schatten-Bereiche, Trockenzonen oder Feuchtzonen - hier arbeiten Fachleute mit viel Herzblut an schönen Pflanzen-Kombinationen!

Themen-Gärten, wie der "Weiße Garten", der "Blaue Garten", oder der Rosengarten bieten Gartenbesitzern und Hobbygärtnern die Gelegenheit Anregungen zu finden. Gelungene Pflanzenkombinationen aus Stauden, Gräsern, Einjährigen, Kräutern und Gemüse können auch in den eigenen Beeten angepflanzt werden.
     
Verschieden gestaltete Bereiche warten auf den Besucher und bieten Ideen für die Umsetzung im eigenen Garten:
     
Bauerngarten
Chinesischer Gartenbereich
Urzeitpflanzen
Griechischer Garten
Formale Gartenbereiche
Mediterraner Garten
Rosengarten
Farbig gestaltete Bereiche
Päonienblüte
Lotusblüte im Freiland
und mehr...
    
    

Sie finden das Arboretum
Thiensen 4, 25373 Ellerhoop,
Telefon  04120- 218

Der Eintritt ist kostenpflichtig

Öffnungszeiten: das Arboretum ist
im Sommer 9.00 – 19.00 Uhr und
im Herbst/Winter 9.00 Uhr bis zum Eintritt der Dunkelheit geöffnet.

 pic dg