Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Bauerngarten am Heidbarghof

 
Reet gedecktes Eingangstor mit weißer Holzpforte zum Garten

Ländliche Gartenkultur in Osdorf

Von den damaligen Ländereinen ist heute noch der Garten um den Heidbarghof und das stattliche Hofgebäude in Alten Osdorf erhalten geblieben. Die 1842 von Johann Hinrich von Appen erbauten Hofgebäude werden nun vom Bürger- und Heimatverein Osdorf und anderen Vereinen und Initiativen genutzt. Diesen sozialen Treffpunkt verdanken die Bürger der früheren Eigentümerin, die 1981 ihren Besitz einer Stiftung vermachte. Seit 2002 steht das bäuerliche Gebäudeensemble unter Denkmalschutz.

Anregungen für den eigenen Garten

Den Hobbygärtner erwartet ein Garten in ländlichem Stil, mit langgestrecktem Gartenweg, der von Buchsbaum umfassten Staudenbeeten umrahmt wird. Grüne, angrenzende Rasenflächen bieten genug Raum für die zahlreichen Veranstaltungen unter freiem Himmel. Hinter dem Gebäude bietet eine kleine Obstwiese weitere Freifläche, die z.B. für Flohmärkte genutzt wird.

 

Sie finden den Heidbarghof mit Bauerngarten
in der Langelohstraße 141-145, 22549 Hamburg

Der Garten ist zu Veranstaltungen zugänglich, weitere Informationen unter "Offene Gartenpforte".


Bus Linien 1, 21, 22  – Langelohstraße Nord

 

 pic dg