Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Französischer Garten im Hirschpark

 
Wasserbassin in der geometrisch gestalteten Grünanlage als Zentrum des Wegekreuzes

Gartenstile aus unterschiedlichen Ländern

Der Hirschpark ist ein, im Englischen Landschaftsstil, gestalteter Garten. Der Kaufmann Johann Cesar Godeffroy hat 1786 das Grundstück erworben und nach seinen Wünschen gestalten lassen. In der Nähe des Landhauses befindet sich ein repräsentativer Schaugarten im französischen Stil. Ein
Parterre à la Française – ein geometrisch gestalteter Gartenbereich mit Wegekreuz und eine farbenfrohe Bepflanzung umrahmen ein formales Bassin.

Der Garten im Wandel der Zeit

Der Brunnen und die Beete wurden 2012 neu gestaltet. Das vieleckige Wasserbecken mit Fontäne bildet den Mittelpunkt dieses Gartens, im Zentrum des Wegekreuzes. Die vier Rasenflächen wurden mit Staudenbeeten in Inselform bepflanzt. Das Fotomotiv zeigt den Garten vor der Umgestaltung.

 

Sie finden den Französische Garten
an der Elbchaussee, Ecke Mühlenberg im Hirschpark, 22587 Hamburg Blankenese

 

Der Französische Garten ist frei zugänglich.


 
S-Bahn Linie S11 – Blankenese (längerer Fußweg)

 

 pic dg