Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Freilichtmuseum am Kiekeberg

 
Rustikaler Weidenzaun vor Fachwerkgebäude mit grün gestrichenen Balken und und Bauernpflanzen

Eine Reise durch die Zeit

Auf dem 12 ha großen Freigelände am Kiekeberg sind 28 historische, ländliche Gebäude errichtet.
Die Pflanzenwelt, die Lebensweise und die Gartenkultur der Landbevölkerung vergangener Zeiten sind hier hautnah zu erleben. Nicht nur Gebäude, Gerätschaften und Pflanzen sind hier vertreten, viele tierische Bewohner bringen Bewegung in die ländliche Szenerie. Die unterschiedlichen Bauerngärten bieten dem Besucher viele Anregungen für die Gestaltung des eigenen Gartens. Verschiedene Beet-Lösungen, ob mit Buchshecke, oder rustikalem Zaun, regen zum Nachbau an.

Aktionstage und Seminare für Hobbygärtner

Auf dem Museumsgelände finden mehrere Pflanzenmärkte für Liebhaber und Raritäten-Sammler statt. Aktionstage rund um Obst und Gemüse, Praxis-Seminare zu Pflanzen und Vorratshaltung werden ebenfalls angeboten.

 

Sie finden das Freilichtmuseum am Kiekeberg,
Kreismuseum des Landkreises Harburg
Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf

 

Das Museum ist ganzjährig
Dienstag bis Freitag 9-17 Uhr und am Wochenende 10-18 Uhr geöffnet

Weitere Informationen
     
Es wird ein Eintrittsgeld für Erwachsene erhoben.
Besucher bis zu 18 Jahren haben freien Eintritt
    
S-Bahn Linie S3, S31 – Neugraben, dann weiter mit Bus Linie 340

 
    

 pic dg