Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Harburger Schlosspark | Schlossinsel | Gebrüder-Cohen-Park

 
Ein verfallener Backsteinturm umwachsen vom Grün auf einem Industrigelände am Harburger Schlosspark

Ein geschichtsträchtiger Ort

Einst stand auf diesem Gelände das Schloss, dessen Geschichte auf die Horeburg, Sumpfburg, aus dem 12. Jahrhundert zurückgeht. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde das Schloss erbaut und im 17. Jahrhundert zur Zitadelle ausgebaut. Die 33 ha große Schlossinsel erhielt seinerzeit die Sternform. Ein Modell der damaligen Schlossinsel und zahlreiche Darstellungen aus verschiedenen Epochen sind am Wegesrand zu finden.

Ein Quartiers-Park

Vom Schloss ist nur ein bewohnter Gebäudeflügel erhalten geblieben, der in der sternförmig gestalteten Parkanlage zu finden ist. Der 1,5 ha große Quartiers-Park wurde zur IBA, der internationalen Bauausstellung 2013, auf der Schlossinsel als Erholungsfläche angelegt. Die Grünanlagen sind stark von der industriellen Nutzung als Hafengelände geprägt. Industrieromantik und zeitgenössische Gestaltung fügen sich zu einer interessanten Einheit. Das Wasser ist an vielen Stellen frei zugänglich, wie es sich gehört, unbefestigt!

 

Sie finden den Harburger Schlosspark, Gebrüder-Cohen-Park
auf der Schlossinsel, Zitadellenstraße, 21079 Hamburg Harburg

 

Der Quartiers-Park ist frei zugänglich.

 

Bus Linie 157 – Harburger Schlossstraße

 

 pic dg