Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Harburger Schulgarten

 
Hohe Bäume, Heckenbögen und gerader Weg von Beet und Rasenfläche gesäumt

Grünes Klassenzimmer

Der Schulgarten wurde zwischen 1929 und 1932 im heutigen Bereich errichtet, seit 1899 war der Standort mehrmals verlegt worden.

Ein Schulgarten diente traditionell der Bildung, Erziehung und praktischen Unterweisung von Schulkindern und Pflanzeninteressierten Erwachsenen. Neben den Lebensräumen der Pflanzen, wie Alpinum oder Heidegarten, gab es eine Musterkleingartenanlage und kulturhistorische Gärten.

Epochengärten

Neben Moorgartenbereich, Giftpflanzenbeet und Heckengarten sind heute auch gestaltete Themengärten zu der Entwicklung von Gärten im Laufe der Jahrtausende zu finden. Mit einfachen Garten-Stilelementen aus verschiedenen Zeitaltern werden Germanengarten*, Klostergarten*, Ritterlicher Lustgarten*, Renaissance Garten, Barock-Garten, Jugendstilgarten, oder neuzeitlicher Garten dargestellt.

*Diese Gärten wurden inzwischen aufgelöst.

 

Sie finden den Schulgarten im Harburger Stadtpark
am Außenmühlenteich, 21073 Hamburg

 

Der Harburger Stadtpark am Außenmühlenteich ist frei zugänglich.

 

S-Bahn Linie S3, S31 – Harburg

 

 pic dg