Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Haseldorfer Schlosspark

 
Eine grüne Allee mit Kopfsteinpflaster führt auf das Schloss zu

Gestaltetes Grün rund um ein historisches Schloss

Die Grünanlage geht auf eine Wasserburg des 12. Jahrhunderts zurück. Heute sind noch Burgwall und Burggraben zu erkennen. Das Herrenhaus wurde um 1800 vom dänischen Baumeister Christian Friedrich Hansen im Stil des dänischen Klassizismus erbaut und rund einhundert Jahre später erweitert.

Landromantik und ein "Zauberwald" vor den Toren Hamburgs

Der alte Baumbestand ist zum Teil sehr überaltert, was den Besuch des rund 2 Hektar großen Waldparks zu einem romantischen Erlebnis macht. Riesige einheimische und weit gereiste Bäume wuchsen zu einem regelrechten Zauberwald zusammen.

Eine alte Lindenallee führt direkt zum Herrenhaus, gesäumt von Obstbaumfeldern. Seerosen wachsen in dem Gewässer-Graben, in dem sich je nach Blickrichtung Bäume und Gebäude spiegeln.

Es lohnt sich, den angrenzenden Kirchhof St. Gabriel, die „Schlosskirche“ Haseldorf zu besuchen.

 

Sie finden den Haseldorfer Schlosspark
an der Hauptstraße, 25489 Haseldorf

 

Der Waldpark ist frei zugänglich, das Schloss ist in Privatbesitz.

 

Bus Linie 589 – Neuer Weg

 

 pic dg