Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Haynspark

 
Monopteros-Tempel auf grünen Wiesen umgeben von Bäumen

Ausflugsziel für Spaziergänger

Der ehemalige Landsitz des Bürgermeisters Max Theodor Hayn (1809-1880) wurde 1931 als öffentliche Parkanlage freigegeben.

Das gut 4,5 ha große Gelände liegt direkt an der Alster an beiden Uferseiten, er bietet sich als Ausgangspunkt für Spaziergänge am Alsterlauf, oder für Bootstouren an. Ein schöner Weg am Wasser entlang führt zum Winterhuder Fährhaus, oder in die andere Richtung, über die Meenkwiese, zum Alster Wanderweg.

Markanter Punkt ist der leicht erhöht gelegene Monopteros. Hier werden die Grünflächen als Futter- und Sitzplatz von zahlreichen Gänsen genutzt. Auf der gegenüber liegenden Seite der Straße finden Sie den Eppendorfer Mühlenteich. Dort überwintern die Hamburger Alsterschwäne.
    

 

Sie finden den Haynspark
an der Eppendorfer Landstraße, 22299 Hamburg

 

Der Haynspark ist frei zugänglich.

 
U-Bahn Linie U1 – Hudtwalckerstraße
U-Bahn Linie U1 – Lattenkamp

 

 

 pic dg