Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Interkultureller Garten Wilhelmsburg

 
Grün auf vielen Ebenen, im Vordergrund ein von Stein umfasstes Hochbeet, im Hintergrund Holzkonstruktionen

Gemeinsam Gärtnern

Die Geschichte des interkulturellen Gartens Wilhelmsburg begann im Mai 2006. Auf dem Gelände des ehemaligen Deichverteidigungs-Depots am Veringkanal entstand ein Gartenprojekt für Menschen aus verschiedenen Nationen. Nach dem Motto "In fremder Erde Wurzeln schlagen", fanden sich Hobbygärtner mit spezifischem Gartenwissen aus verschiedenen Nationen.

Gartengestaltungsideen aus vielen Ländern

Unterschiedlich gestaltete Hochbeete mit Kräuter- und Gemüsepflanzen geben Besuchern Anregungen für den Nachbau. Ein Gewächshaus, zahlreiche Beet-Reihen mit individueller Beschriftung der Gewächse und der Kompost-Lehrpfad zeugen von der Vielfalt gärtnerischen Wissens auf dem umzäunten Gartengelände.

 

Sie finden den Interkulturellen Garten Wilhelmsburg
Veringstraße 147, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg

 

Der Interkulturelle Garten ist bei gutem Wetter am Wochenende geöffnet.


     
Bus Linie 13 – Krankenhaus Groß Sand

 

 pic dg