Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Kaltehofe - Wasserkunst

 
Romantische Wasserszene, ein betagtes Brunnenhäuschen im Gras am Ufer des Filtrierbeckens

Industrieromantik an der Elbe

Kaltehofe ist eine Elbinsel mit einem 1893 erbauten Filtrierwerk der Hamburger Wasserwerke, das 1990 stillgelegt wurde. Im Museumsbereich werden kostenpflichtige Führungen rund um die alten Schieberhäuschen angeboten.

Das muss der Ort sein, an dem der Froschkönig wohnt

Die Brunnenhäuser am Rande der Becken wirken wie kleine Wasserschlösschen. Ein Erlebnispark zum Gelände, zu Flora und Fauna erwartet die naturbegeisterten Besucher. Auf dem Rundweg vorbei an restaurierten Bauten stehen zahlreiche Informationstafeln. Wildes Grün umwuchert die, teilweise verfallenen, Zweckbauten. Amphibien und Wasservögel beleben die Industrieromantik-Szenerie an der Wasserkunst.

 

Sie finden Kaltehofe – Wasserkunst
am Kaltehofe Hauptdeich 6 - 7, 20539 Hamburg Rothenburgsort

 

Die Anlage ist im Parkbereich zugänglich, der Eintritt ist frei.


 
S-Bahn Linien S2, S 21 – Rothenburgsort
Bus Linien 120, 124, 130 – Zollvereinstraße, von dort ca. 10 Minuten Fußweg, in Richtung Elbe, über das Sperrwerk gelangen Sie auf die Elbinsel Kaltehofe

 

 pic dg