Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Kirchhof | "Schlosskirche" Haseldorf

 
Alte Grabsteine unter schattigen Bäumen auf grünem Rasen

Dörfliche Bestattungskultur

Die Kirche St. Gabriel im grünen Haseldorfer Schlosspark wurde 1195 erstmals urkundlich erwähnt. Damit gehört sie zu einer der ältesten Kirchen im Kreis Pinneberg. Eine grüne Allee aus beschnittenen Linden führt zu der malerischen Dorfkirche.

Auf dem Gelände am westlichen Ende des Haseldorfer Schlossparks auf dem Kirchhof der Kirche St. Gabriel sind Familienmitglieder der früheren Schlossherren aus den vergangenen Jahrhunderten beigesetzt. Alter Baumbestand und Gehölze umrahmen die verwitterten Grabmäler. Im Jahre 1884 wurde im östlichen Bereich des Gutsparks ein Mausoleum errichtet.

Ein malerischer Ort

Ein Ausflugsziel für Liebhaber alter Bäume und romantischer Gemäuer. Per Fahrrad ist der Begräbnisplatz der "Schlosskirche" Haseldorf gut zu erreichen und mit anderen Ausflugszielen in der Region zu verbinden.

 

Sie finden den Kirchhof
an der Kirche St. Gabriel, am Marktplatz, 25489 Haseldorf

 

Der Friedhof ist frei zugänglich.

 

Bus Linie 589 – Neuer Weg

 

 pic dg