Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Komponisten-Quartier | Innenhof-Garten

 
Eine pinkfarbene Rose vor viel Grün im Innenhof des Komponistenquartiers

Stadtkultur mit Grün

Backstein und Fachwerk bestimmen die Optik im Straßenzug der historisch rekonstruierten Hamburger Bürgerhäuser zwischen Großneumarkt und Wallanlagen. Zum Teil sind die Häuser umgesetzt oder im alten Stil erbaut worden.

Der Lichtwark Saal bildet den optischen Abschluss der mit Kopfsteinen gepflasterten Straße. Eine gemütliche Atmosphäre inmitten der Großstadt. Rosenstöcke an den Hauswänden, Bänke, bepflanzte Kübel und viel Straßenbegleitgrün laden zum Spaziergang ein.

Musik und Rosen

Der ehemalige Bleyling Stift wurde 1751 erbaut und bis 1770 durch den Bau der Fachwerkhäuser erweitert. Ein schmaler Durchgang in den Innenhof wird durch beleuchtete Bilder zur angrenzenden Brahms Erinnerungsstätte erhellt. Den Gartenfan erwartet ein Brunnen inmitten formaler Gestaltung, Rosenbeete und Topfpflanzen.
 
Musikfans finden gleich mehrere Museen:
Brahms-Museum – seit 1971
Carl Philipp Emanuel Bach Museum – seit 2014
Fanny & Felix Mendelssohn Museum – seit 2015
Gustav Mahler Museum – seit 2015
Johann Adolf Hasse Museum – seit 2014
Telemann-Museum – seit 2011

 

Sie finden das Komponisten-Quartier
in der Peterstraße, Neanderstraße, Hütten, 20355 Hamburg

 

Das Komponisten-Quartier ist frei zugänglich.

 

U-Bahn Linie U3 – St. Pauli

 

 pic dg