Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Liebermann-Garten

 
Heckenbögen, kieswege und Hecken mit Hafankränen im Hintergrund

Ein Garten im Stil der letzten Jahrhundertwende

Hoch über Neumühlen liegt der Rosengarten, der auf einen Privatgarten zurückgeht. Heute erwartet den Besucher, neben der tollen Aussicht über die Elbe, ein Landschaftspark.
Ein besonderes Highlight ist der Liebermann-Garten, der 2005 Teil einer Gartenmesse war. Er wurde von Jan-Peter Meyer der Stadt Hamburg gestiftet.

Dem Vorbild in Berlin nachempfunden

Der farbenfrohe Garten des Malers Max Liebermann am Ufer des Wannsees diente als Gestaltungs-Vorlage. Eiserne Rosenbögen überspannen die Kieswege. Die Hecken umfassen den Garten und teilen die Fläche in mehrere Gartenräume – Heckengärten. In der Mitte spendet das Lindenquarree Schatten. Auf weißen, dekorativen Bänken kann der Gartenfreund die Rosen und Begleitstauden genießen.

 

Sie finden den Liebermann-Garten
im Rosengarten an der Elbchaussee, Ecke Hohenzollernring, 22765 Hamburg 

 

Der Liebermanngarten ist frei zugänglich.     
         
S-Bahn Linien S1, S2, S3 – Altona (längerer Fußweg)
S-Bahn Linien S11, S31 – Altona (längerer Fußweg)
         
Bus Linie 36 – Hohenzollernring

 

 pic dg