Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Max-Schmeling-Park

 
Die grüne Skulptur der beiden Kämpfer steht unter grünen Bäumen auf gepflasterten Flächen

Eine der Parkanlagen, die einem Prominenten gewidmet wurden

Die rund 3800 Quadratmeter große Parkanlage im Harburgs Zentrum wurde nach dem bekannten Berufsboxer Max Schmeling benannt. Im Herbst 2011 wurde ein Teil des Rathausplatzes zu Ehren des 2005 verstorbenen Sportidols eingeweiht.

Ein grüner Parkweg in urbanem Umfeld

Unter Gehölzen und Bäumen wachsen flächig gepflanzte Stauden neben Findlingen. Die formal gestaltete Grünanlage mit den "Faustkämpfern", einer Bronze-Plastik, bietet Besuchern eine schattige Passage.

 

Sie finden den Max-Schmeling-Park
zwischen dem Rathaus Harburg und dem Helmsmuseum, 21079 Hamburg

 

Der Weg am Max-Schmeling-Park ist frei zugänglich.

 

S-Bahn Linien S3, S31 – Rathaus Harburg

 

 pic dg