Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Schnaakenmoor

 
Eine kleine Wasserfläche in Rasen- und Sandflächen spiegelt den blauen Himmel

Den Wanderer erwartet eine reizvolle Landschaft

Das Naturschutzgebiet im Forstrevier  Klövensteen verdankt seinem Namen den zahlreichen Schnaaken, die sich in dieser Landschaft sehr wohl fühlen. Im Zoologisches Museum der Universität Hamburg kann man sich ein Bild dieser langbeinigen Plagegeister machen.

Viele Fotomotive für den Naturfan

Das ehemalige Hochmoor bietet nicht nur dem Auge des Besuchers viele Eindrücke: Die Feuchtbiotope wechseln mit Sandflächen der Dünenlandschaft und grenzen an Bruchwald.
Amphibien, Insekten und Vögel finden hier beste Lebensbedingungen. Die Naturverbände bieten gelegentlich Führungen zu Flora und Fauna an.

 

 

Sie finden das Schnaakenmoor
im Forstrevier Klövensteen, Eingang am Sandmoorweg 148, 22559 Hamburg

 

Die Wege im Schnaakenmoor sind frei zugänglich.
 
S-Bahn Linie S1 – Rissen  

Bus Linie 285 – Waldenau

 

 pic dg