Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Von-Eicken-Park

 
Wasser prägt den Park - Frühlingserwachen mit Blick über den Teich

Wasser prägt diesen früheren Villengarten

Dieser kleine Park mit der Villa wurde schon 1819, damals vor Toren der Stadt, als Sommerresidenz  eingerichtet. 1899 wurde der 2,9 Hektar große Park umgestaltet. Die Schillingsbek durchfließt die Anlage und wurde zu einem Rückhaltebecken mit geschwungener Uferlinie und einer kleinen Insel aufgestaut. Zahlreiche Wasservögel finden sich regelmäßig hier ein.
     
Umgeben ist das Gewässer von grünen Rasenflächen und altem Baumbestand. Auf dem Kinderspielplatz steht eine rund 150-jährige Eiche. Blutbuchen, Platanen und Sumpfzypressen spenden Schatten.

 

 

Sie finden den Von-Eicken-Park
an der Grenze der Stadtteile Lokstedt/Niendorf. Der Weg führt von Hinter der Lieth, Rütersbarg ab Hagendeel, oder Feldhoopstücken ab Kollaustraße in die Grünanlage, 22529 Hamburg

 

Der Von-Eicken-Park ist frei zugänglich.

 

U-Bahn Linie U2 – Hagendeel

Bus Linie 5 – Nedderfeld

 

 pic dg