Gartenevents in Hamburg  

Hamburgs grüne Seite entdecken

  • 1

Zoologisches Museum der Universität Hamburg | CENAK

 
Junger Hirsch in gemalter Landschaft in eine Vitrine

Wie eine Safari...

Das Zoologische Museum der Universität Hamburg ist aus dem Naturhistorischen Museum in Hamburg hervorgegangen, das schon 1843 gegründet wurde. Hier kann man die Tiere ausgiebig betrachten. Die präparierten Exponate stammen aus Zoologischen Gärten, von Expeditionen, oder wurden im Freien gefunden. Berühmtester "Bewohner" ist das Walross Antje aus dem Tierpark Hagenbeck, das langjährige Maskottchen vom NDR. Riesige Walskelette und Tiere aus fernen Ländern versetzen jeden ins Staunen.

Einheimische Tiere stehen ganz still

Viele einheimische, Vögel, Insekten, Frösche oder Waldtiere können hier in aller Ruhe angeschaut werden. Die Gartenvögel sitzen fein geordnet in gestalteten Vitrinen und lassen sich dadurch gut miteinander vergleichen. Die Tiere aus Wald und Flur sind sehr lebensecht im Grün dargestellt.

Für Kinder werden spezielle Geburtstagsprogramme angeboten.

 

Sie finden das Zoologische Museum der Universität Hamburg | CENAK - Centrum für Naturkunde
am Martin-Luther-King-Platz 3, 20146 Hamburg

Weitere Informationen und die aktuellen Öffnungszeiten
 
U-Bahn Linie U2, U3 – Schlump

Bus Linien 4, 5 – Grindelhof

 pic dg