12. September  

2015  

14.00 Uhr  

 

Eintritt frei  

 

 

Herbarium des Botanischen Instituts

Die Sammlung von getrockneten Pflanzen und
Pflanzenteilen, das Herbarium, bietet Gartenfreunden
ein interessantes Ausflugsziel. Der Besuch der
Bibliothek bietet zusätzlichen Gesprächsstoff
rund um das Grün.

Treffpunkt: Biozentrum Klein Flottbek
Universität Hamburg
Ohnhorststraße 18, 22609 Hamburg
 
Anmeldung unter Telefon 040 - 480 79 66

 
www  Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V.
 

13. September

2015

10.00 Uhr

 

Eintritt frei

 

Ausbreitungsstrategien

– Wie kommen Pflanzen von A nach B
Eine Freilandführung für Hobbygärtner und
Pflanzenfreunde im grünenden und blühenden 
Gartengelände. Ein fachkundiger Mitarbeiter des
Botanischen Gartens stellt die Pflanzen vor, die
unter dem heutigen Thema behandelt werden.
Fragen zur Gartenpraxis, wie Pflege, Standort-
bedingungen und Überwinterung werden
beantwortet. Ganz nebenbei kann jeder Garten-
gestaltungsideen für das eigene Grün am

Wegesrand entdecken.


Treffpunkt: Eingangsbereich
Ohnhorststraße 18, am S-Bahnhof Klein Flottbek
Botanischer Garten Telefon  040 - 428 16-470

 
www Loki-Schmidt-Garten
 Botanischer Garten Hamburg
 

 

13. September  

2015  

11.00 Uhr  

 

Eintritt frei  

 

Der Apothekergarten
 in Planten un Blomen

Jeden zweiten Sonntag, in den Monaten Mai bis
September, bietet der Hamburger Apothekerverein
eine Führung durch den gestalteten Garten an.
Hier kann jeder wissenswertes und amüsantes über
den Heilpflanzengarten und die, mehr oder weniger,
giftigen Grünpflanzen erfahren.
 
Treffpunkt: Eingang Apothekergarten
Planten un Blomen,  Nähe Fernsehturm
Hamburger Innenstadt
 

Telefon 040 - 44 80 480

 
www  Hamburger Apothekerverein e.V.
 

 

14. September  

2015  

18.00 Uhr  

 

Spende erbeten  

 

Früchte im Herbst | Giftpflanzen

Der Umgang mit dem Grün in der Gartenpraxis:
Haben Sie sich auch schon einmal die Frage gestellt:
warum sind einige Pflanzen giftig und woran erkenne
ich sie? In dieser Garten-Herbst-Führung werden
Pflanzen gezeigt und erklärt, deren Wirkungen nicht
förderlich für die Gesundheit des menschlichen
Körpers sind.
 
Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg
Telefon 040 - 693 97 34

Bitte rechtzeitig anmelden!

www  Botanischer Sondergarten Wandsbek
 

 

14. September  

2015  

18.00 Uhr  

 

Spende erbeten  

 

Stadtgrün: Die Wandse heute

Die Wandse — ein Stadtbach im Wandel der Zeit
geprägt von Bürgern, Wasserbauern und
Mühlenbesitzern. Die vielfältigen Einflüsse und
Nutzungen an einem Stadtbach, wie der Wandse,
werden beispielhaft vorgestellt. Welche
Auswirkungen haben Regenwassereinleitung,
Ausbreitung von Neophyten, Nutzung der
Vergangenheit  auf den Lebensraum Bach? Was
macht den grünen Lebensraum Bach aus?
Welche Bedeutung hat die Wandse für den Bürger
und was kann der Bürger für die Wandse tun?
Wie sieht die Zukunft aus? Mit Verena Rabe vom
Bezirksamt Wandsbek - Bachpatenbetreuung.

Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg
Telefon 040 - 693 97 34
Bitte rechtzeitig anmelden!

www  Botanischer Sondergarten Wandsbek
 

 

15. September  

2015  

18.00 Uhr  

 

Eintritt frei  

 

 

Herbarium des Botanischen Instituts

Die Sammlung von getrockneten Pflanzen und
Pflanzenteilen, das Herbarium, bietet Gartenfreunden
ein interessantes Ausflugsziel. Der Besuch der
Bibliothek bietet zusätzlichen Gesprächsstoff
rund um das Grün.

Treffpunkt: Biozentrum Klein Flottbek
Universität Hamburg
Ohnhorststraße 18, 22609 Hamburg
 
Anmeldung unter Telefon 040 - 480 79 66

 
www  Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 18