26. Februar

2015

16.00 Uhr


Spende erbeten

 

Natursprechstunde

In der Natursprechstunde, an jedem letzten
Donnerstag im Monat, können Fragen zum Grün
zusammen mit einigen ehrenamtlichen Natur-
schützern nachgegangen werden:
Woher kommt der Sand in den Dünen? Warum wird
die Natur nicht sich selbst überlassen?
Welche grünen Gewächse findet man am Wegesrand?
Eine Praxis-Führung rund um das Gelände
in 1,5 Stunden.

Treffpunkt: Naturschutzinformationshaus
Boberger Furt 50, 21033 Hamburg
Telefon 040 - 73 93 12 66
 
 
www Stiftung Naturschutz Hamburg und
 Stiftung Loki Schmidt
 

 

28. Februar  

2015  

10.20 Uhr  

 

Eintritt frei  

 

Gehölze im Winter erkennen - II 

Mit einem Bestimmungsschlüssel für Knospen kann
man auch im Winter Gehölze erkennen, wenn kein
Blatt in Garten und Natur grünt. Eine Führung
mit Marlis Nahme. Für den Praxis-Kurs ist eine
Lupe, ca. 10 x vergrößernd, zu empfehlen.
 
Treffpunkt: Friedhof Ohlsdorf, Kapelle 11
Fuhlsbüttler Strasse 756, 22337 Hamburg
Bus-Linie 170 ab Bahnhof Ohlsdorf
 
 
www  Botanischer Verein zu Hamburg e.V. 
 

 

1. März  

2015  

10.00 Uhr  

 

Eintritt frei   

 

Rosentreff  

Bei den monatlichen Treffen der Freunde und Förderer
des Rosarium Uetersen findet ein reger Austausch
zur Gartenpraxis, zu Rosen und deren Pflege,
zur Gartengestaltung und grünen Begleitpflanzen
statt. Im Rahmen des Rosenstammtischs sind
Besichtigungen von Parks und Schaugärten, Besuche
bei den Rosenzüchtern, Einladungen in Privatgärten
und Vorträge vorgesehen. Alle Rosen- und
Pflanzenfreunde sind herzlich eingeladen!

Treffpunkt: PARKHOTEL-Rosarium
 Berliner Straße 10, 25436 Uetersen
 
 
www  Freunde und Förderer
 des Rosariums Uetersen e.V.
 

 

1. März  

2015  

11.00 Uhr  

 

Eintritt frei  

 

 

Das Sukkulentenhaus - ein Einblick

Wer genug von nasskaltem Wetter und der Dunkelheit
hat, der kann sich bei moderaten Temperaturen und
in tropischer Pflanzenwelt auf eine interessante
Weltreise begeben. Die Sonntagsführung jeweils am 1.
und 3. Sonntag im Monat, wird von einem Mitarbeiter
des Botanischen Gartens geleitet.
 
Treffpunkt: Schaugewächshäuser in
in der Nähe vom Bahnhof Dammtor
Hamburg-Innenstadt, U1-Stephansplatz,
U2-Messehallen, U3-St. Pauli , S11-S21-S31-Bahnhof
Dammtor, Bus-Linie 112, Handwerkskammer 

 
www  Planten un Blomen - Tropenhaus
 

 

4. März  

2015  

19.00 Uhr  

 

Eintritt frei  

 

Wirkungen von Glyphosat
 und Co auf die Biodiversität

Grenzen der Risikobewertung und agrarpolitische
Folgerungen - Dr. Gesine Schütte
Die Diskussion zu den gesundheitlichen und ökologischen
Risiken des Herbizidwirkstoffs Glyphosat (vor allem
bekannt unter der Monsanto-Marke Round-up) ist hoch
aktuell. Glyphosat ist das meistverkaufte Pestizid
weltweit, spielt eine große Rolle im konventionellen
Anbau und bei der Ausbreitung gentechnisch veränderter
Pflanzen, und gilt vielen Landwirten als „unverzichtbar“.
Aber zahlreiche wissenschaftliche Studien weisen auf
schwerwiegende negative Auswirkungen von Glyphosat
auf die Gesundheit von Menschen und Tieren, auf
Biodiversität und auf Gewässer und Böden hin.
 
Im Winterhalbjahr bietet der Botanische Verein
Fachvorträge zu grünen Themen, wie zu Pflanzen,
Natur und Umwelt an. Fragen aus der Praxis
werden behandelt. Sie sind für Pflanzenfans,
Gartenbesitzer und Hobbygärtner interessant.
 
Treffpunkt: Bio-Zentrum Grindel |
Zoologisches Museum der Universität Hamburg 
Martin-Luther-King-Platz 3, 20146 Hamburg
 
www  Botanischer Verein zu Hamburg e.V. 
 

 

8. März  

2015  

10.00 Uhr  

 

Spende erbeten  
  

 

 

Alpine und Steingartenstauden 

Ein Bericht von Susanne Peters über die Faszination
der Arten- und Sortenvielfalt dieser Pflanzengruppe
von Susanne Peters, die dabei aufzeigt, dass mit viel
Phantasie neben dem Steingarten auch verschiedenste
Behältnisse als Heimat dienen können, solange die
Pflanzplätze den Bedürfnissen der Stauden genügen.
Im ersten Quartal gibt es einen Vortrag zu Garten-
pflanzen. Den Hobbygärtner erwarten Praxis-Tipps,
wie die Pflanzen zur Gestaltung des eigenen Gartens
eingesetzt werden können. Genauer wird Termin
zeitnah unter www bekannt gegeben.
 
im Stallgebäude
Karlshöhe 60 d-f, 22175 Hamburg-Bramfeld  
 Telefon 040 - 601 69 26

 
www  GdS - Gesellschaft der Staudenfreunde e.V. 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 30