5. Juli

2015

10.00 Uhr


Eintritt frei

 

Naturkundliche Führung
 im Raakmoor

Ein Rundgang mit dem NABU Langenhorn |Fuhlsbüttel
zu der Geschichte und zu den typischen Pflanzen
des Naturschutzgebietes. Festes Schuhwerk ist bei
dieser Frührung durchs Grüne sinnvoll, eventuell ein
Fernglas mitbringen.
 
Treffpunkt: Parkplatz
am Ende der Straße Herzmoor, am Raakmoorgraben,
22417 Hamburg Langenhorn
 
 
www NABU Hamburg
 

5. Juli

2015

10.00 Uhr

 

Eintritt frei

 

Färbepflanzen

Eine Freilandführung für Hobbygärtner und
Pflanzenfreunde im grünenden und blühenden 
Gartengelände. Ein fachkundiger Mitarbeiter des
Botanischen Gartens stellt die Pflanzen vor, die
unter dem heutigen Thema behandelt werden.
Fragen zur Gartenpraxis, wie Pflege, Standort-
bedingungen und Überwinterung werden
beantwortet. Ganz nebenbei kann jeder Garten-
gestaltungsideen für das eigene Grün am

Wegesrand entdecken.


Treffpunkt: Eingangsbereich
Ohnhorststraße 18, am S-Bahnhof Klein Flottbek
Botanischer Garten, Telefon  040 - 428 16-470

 
www Loki-Schmidt-Garten
 Botanischer Garten Hamburg
 

 

5. Juli  

2015  

10.30 Uhr  

 

Eintritt frei   

 

Rosenführung durch das Rosarium

Im Rahmen der offiziellen Rosensaison in Uetersen
zur Rosenblüte werden jeden Sonntag im grünen
Rosengarten  Führungen durch das Rosarium
angeboten. Jeder kann sich von der Schönheit der
"Königin der Blumen" in allen Variationen überzeugen:
Blütenform, Blütengröße, Farbigkeit, Duft,
Wuchsform und Pflanzengröße. Es gibt zusätzlich
Gestaltungs-Ideen und Praxistipps zur Pflege der
Rosen für den eigenen Garten vor Ort.

Treffpunkt: Schautafel im Rosarium in Uetersen
Wassermühlenstrasse, 25436 Uetersen
 
www  Stadt Uetersen
 

 

8. Juli  

2015  

18.30 Uhr  

 

5 Euro Beitrag  

 

 

Eine Kräuter- und Landschaftsführung
 entlang der Billwerder Wiesen

Eine Führung mit Holger Bublitz ins Grüne an den
ehemaligen Bahndamm am Mittleren Landwegund
parallel zum Billwer­ der Billdeich mit Blick über die
idyllisch gelegenen Billwerder Wiesen.
Der große Bestand der Fiederzwenke ist seit längerem
bekannt es sind auch Berg-Rispengras, Aufrechte Trespe,
Goldhafer und  Echter Wiesenhafer zu finden.
Neu sind hier in den letzten Jahren Erdbeer-Fingerkraut
und Wald-Rispengras beobachtet worden. Dauer der
Wanderung - rund 1,5 Stunden. An wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ein Ferngals denken.
 
Treffpunkt: Parkplatz am S-Bahnhof
Mittlerer Landweg
 
 
www Stiftung Naturschutz Hamburg und
 Stiftung Loki Schmidt 
 

9. Juli

2015

16.00 Uhr

 

Eintritt frei

 

Füllet die Erde und machet
 sie euch untertan

Anleitung zum ökologischen Handeln in der Bibel?
Eine Freilandführung im Bibelgarten für Hobby-
gärtner und Pflanzenfreunde. Volker Struß stellt
Symbolpflanzen, Fruchtbäume, Kräuter und 
Nutzpflanzen vor, die in der Bibel erwähnt werden.
Fragen zur Gartenpraxis, wie Pflege, Standort-
bedingungen und Überwinterung werden
beantwortet.
 
Treffpunkt: Eingangsbereich
Ohnhorststraße 18, am S-Bahnhof Klein Flottbek
Botanischer Garten Telefon  040 - 428 16-470

 
www Loki-Schmidt-Garten
 Botanischer Garten Hamburg
 

 

9. Juli  

2015  

17.30 Uhr  

 

5 Euro Beitrag  

Naturkundlich-geographische
 Führung im Duvenstedter Brook

Bei der naturkundlich-geographischen Führung mit
Volker Ziegler vom NABU Hamburg wird erklärt, wie
sich die die grüne Naturlandschaft und der Relief-
Fließgewässer-Boden, im Laufe der Jahrhunderte
entwickelt und verändert haben. Und welche Tiere
und Pflanzen im Duvenstedter Brook vorkommen.
Bitte Fernglas mitbringen.
 
Treffpunkt: Brookhus Naturschutz-Infohaus
Duvenstedter Triftweg 140, 22397 Hamburg

 
 
www  NABU Hamburg
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 34