Gartenevents in Hamburg  

Gartenevents Hamburg

10 Jahre Laurustico von 2007 bis 2017

Offene Gartenpforten

Ab dem Frühjahr findet man in den Gärten und Gartenanlagen ansprechende Pflanzenkombinationen, oder geschickte Problemlösungen für den eigenen Garten. Bei den offenen Gartenpforten kann man sogar noch den einen oder anderen Gartenpraxis-Tipp von begeisterten Gartenfreunden bekommen.


Gartengestaltung und Gartenkultur

Ein wichtiges Thema für jeden Gartenbesitzer ist die Gartengestaltung. Wenn Sie mit einen Garten anlegen wollen, dann tauchen häufig Fragen und Probleme auf. Zahlreiche Veranstaltungen werden zu der Gestaltung des eigenen Gartens in Form von Vorträgen, Seminaren, oder Führungen angeboten.


Aktionstage und Familienfeste

Offene Türen, Märkte und Gartenevents locken jedes Jahr neugierige Besucher. Ob zu ländlichem Leben, urbanem Gärtnern, oder zu historischen Themenbereichen, für jeden ist das richtige Event dabei.


Pflanzenmärkte und Gartenflohmärkte

Sparfüchsen und Pflanzenliebhabern werden zahlreiche Pflanzenmärkte, Saat-Börsen, Gartenflohmärkte, Tauschabende zu allen Pflanzengattungen vorgestellt - vorwiegend "von Privat an Privat" wird dort getauuscht und gehandelt. Ganz nebenbei erfährt der Hobbygärtner wie er die Gewächse in die Gestaltung einbezieht und was es wissenswertes Gartenpraxis gibt.


Gartenpraxis und Pflanzenwissen

Die Anlage und Pflege des eigenen Gartens ist nur ein Tätigkeitsfeld für den Hobbygärtner.
Wissenswertes rund um Pflanzen wird bei Vorträgen, Führungen, Exkursionen, Seminaren, Kursen und Workshops vermittelt. Ein weiter Themenbereich befasst sich mit den Tieren im Garten, ob Haustier, Wildtier, Insekten, Nützlinge oder Schädlinge, sowie deren Bekämpfung.


Landschaft, Grün und Natur

Unter anderem wird spezielles Wissen zu prägenden Landschaftselementen, Bodenverhältnissen und historisch bedingten Veränderungen in Stadt und Land vermittelt. Dabei kann es sich um Vorträge, Wanderungen, Exkursionen, oder Filmabende von Vereinen und Institutionen handeln.


Mitmachen und Praxistermine

Wer (noch) keinen eigenen Garten besitzt, der kann sich bei praktischer Arbeit im Grünen erproben. Es werden große und kleine Aufgaben in der Natur, in einem Garten oder an Gewässern angeboten. Zusammen wird gegärtnert, aufgeräumt, gordnet und gelacht. Bei den Gruppentreffen wird Fachwissen rund um Natur und Grün ausgetauscht.


Friedhofs-Führungen

Der "letzte Garten" – Friedhöfe bieten zu jeder Jahreszeit ansprechende Grünanlagen, saisonale Gestaltungen, schöne Naturerlebnisse und ansprechende Grabplastiken.  Ausflüge zu diesen grünen Oasen der Ruhe bieten die Möglichkeit das Grün zu erkunden, die Tiere vor Ort zu beobachten und den Großstadtlärm zu vergessen. Besonders schön präsentieren sich die Hamburger Friedhöfe zur Rhododendronblüte und zum Farbfeuerwek der Laubfärbung.

 

 

 

 pic dg